Header_lfdl

Kleines Event, große Wirkung: Beim „Lauf für die Liebe“ wurden 6.000 Euro für den Wünschewagen gesammelt.

Rund 250 Läufer – darunter ganze Familien vom Kindergartenkind bis zu den Großeltern – sind am 1. Mai 2022 beim „Lauf für die Liebe“ an den Start gegangen. Nach zweijähriger Corona-Pause konnte die Werbegemeinschaft Saarn endlich wieder zu diesem Event einladen. Dies war, wenn auch etwas kleiner als zuletzt, ein großer Erfolg, denn Sponsoren, Teilnehmer und Zuschauer zeigten sich spendabel. Durch das Startgeld und den Verkauf von Selbstgebackenem und Gegrillten, Popcorn und einer Versteigerung von Werken des Mülheimer Künstlers Peter-Torsten Schulz kamen am Ende 6.000 Euro zusammen.

Der Spendenscheck wurde von Marcel Leydag (1. Vorsitzender der WGS) an Peter Brill vom ASB-Wünschewagen überreicht. „Wir freuen uns, dass wir mit dem Geld weiteren schwerkranken Menschen einen letzten Herzenswunsch erfüllen können“, sagt Peter Brill. 

Auch im kommenden Frühling soll der „Lauf für die Liebe“, der von der Werbegemeinschaft Saarn und dem Mülheimer Sportbund organisiert wird, wieder stattfinden. Marathon & Triathlon Mülheim unterstützt das Orga-Team.

Wir danken allen Sponsoren:

  • BAUSTOFFZENTRUM WILHELM HARBECKE GMBH
  • Dr. Britta Konietzny
  • Dr. med. Dr. med. dent. Dominic Hützen
  • Fleischer-Fachgeschäft Familie Oesterwind
  • Fleischerei Jakob GmbH
  • Hemmerle
  • Juwelier Laerbusch
  • KFZ Zulassungsservice Marcel Schulitz
  • krümelchen
  • lauf mama lauf
  • Marathon Triathlon Mülheim
  • medl
  • Mölmsch GmbH & Co. KG
  • Mülheim macht Sport
  • Oberhösel Schuhe GmbH
  • pottschwarz
  • Praxisklinik an der Ruhr
  • Rewe Lenk
  • Rotary Broich
  • Rotary Club Mülheim Uhlenhorst
  • Ruhrtaler Freilandschwein
  • Spitzweg Apotheke
  • Werbegemeinschaft Saarn
  • Westdeutscher Wachdienst GmbH & Co.