Header_lfdl

Lauf für die Liebe

Sportlich sein und dabei etwas Gutes tun. Seit 2016 findet der „Lauf für die Liebe“ in Saarn statt. Egal, ob langsam oder schnell: Je mehr Sportler sich beteiligen, umso besser. Das komplette Startgeld wird schwerkranken Mülheimer Kindern gespendet. Die Werbegemeinschaft Saarn, der Verein kidsvision e.V., der Mülheimer Sportbund und der Verein Marathon Mülheim organisieren gemeinsam den Lauf. 

Gelaufen wird über vier verschiedene Längen: 2,5 km, 5 km, 7,5 km, und 10 km. Sogar die ganz Kleinen dürfen beim Bambini-Lauf über 400 m an den Start gehen. Angeführt wird der „Lauf für die Liebe“ durch den Kabarettisten Roland Donner, der in seiner Rolle als Olaf Overbiss seine Späße treibt. Jeder Läufer zahlt 15 Euro Startgeld, für welches er noch ein Funktionsshirt erhält. Das Startgeld wird 1:1 gespendet. 

In den vergangenen Jahren ist unser „Lauf für die Liebe“ ständig gewachsen. Mehrere hundert Läufer, darunter Kinder, komplette Familien und auch Menschen mit Handicap sind an den Start gegangen. Angefeuert wurden sie von Cheerleadern und den Fans im Stadion an der Mintarder Straße. Das Gemeinschaftsgefühl war unbeschreiblich und wir hoffen, dass wir 2021 wieder weiteren Kindern durch unser Engagement helfen können.